Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Firma Störk

Sie finden uns im Deggenhausertal - dem "Tal der Liebe" im Gewerbegebiet Mennwangen. Wir führen seit über zwanzig Jahren Holzbauarbeiten aus und sind vorwiegend auf Baustellen in der Bodenseeregion anzutreffen. Der Schwerpunkt unserer beruflichen Tätigkeit liegt in der Ausführung von Zimmerer- arbeiten, wie das Erstellen von Dachstühlen, Fachwerken und anderen Holzkonstruktionen. Im Rahmen von Neubauten, Anbauten oder Umbauten stellen wir Häuser und Gebäudeteile in Holzbauweise her. Darüber hinaus bauen wir Dachflächenfenster und Dachgauben ein, meist ihm Rahmen einer Auf- stockung, bei einem bestehenden Gebäude. Neben unserem Schwerpunkt führen wir Dachdecker- und Gerüstarbeiten, Trocken- und Innenausbau aus und führen Wärmeschutzmaßnahmen durch. Bodenbeläge, Terrassen und ein kleiner „Baustoffhandel“ runden das Angebot des Unternehmens ab.

Im Unternehmen sind derzeit 19 Mitarbeiter beschäftigt. Acht Mitarbeiter arbeiten im klassischen Zimmererberuf. Vier Auszubildende arbeiten in ihren blockfreien Zeiten im Betrieb und auf Baustellen mit. Der Rest der Belegschaft ist in Teilzeit angestellt und kümmert sich um die Organisation, Verwaltung und Instandhaltung des Betriebes.

 

                                             "Karl-Josef" - ein Zimmermann aus echtem Holz            Martin Störk - ein Zimmermann aus Leib und Seele

 

   Richtfest feiern - Brauchtum im Zimmererhandwerk

                              

Mit dem Richtfest wird die Tradition im Zimmererhandwerk gehegt und gepflegt. Die Errichtung des Rohbaus und das Aufrichtendes Dachstuhls wird mit einem geschmückten Richtkranz oder -bäumchen und dem Richtspruch gefeiert.

Die Freude über das vollbrachte Werk, Dankesworte an den HerrnGott und ein Lob und Hoch auf die Planung, an den Architekten und die Bauleitung, an die Handwerker und an den Bauherrn, sind wesentliche Elmente des Richtspruches.

 

Mit Gunst und Verlaub ...

... hier aufgerichtet steht, ein schöner Neubau, wie ihr seht. Er grüßet weit ins Land hinein. Jeder, der ihn sieht, der wird sich freun.

Uns Zimmerleut beweget Freude, wenn wir solch stattliches Gebäude, errichtet haben, das Menschen schirmt, wenn Regen strömt, der Nordwind stürmt, wo alle, die hier gehen, ein und aus. Glück, Zufriedenheit und Gesundheit sei bescheret.

Stolz und froh ist jedermann, der tüchtig hier am Werke war. Meister und Gesellen, mit Äxten und mit Kellen, die hier schufen festen Grund.

So wünsch ich nun mit stolz empor gehobnen Blick, dem Hause hier, gar recht viel Glück.

Und dass es hält und überdauert, das legen wir in Gottes Hand. Er solls bewahren vor Not und Schaden.

Und nun nehm ich freudig das volle Glas zur Hand, gefüllt mit dem feurigen Saft der Reben und will einjedermann die Ehre geben.

Der erste Schluck gebührt dem Architekten und Statiker, die mit Bedacht, die Pläne zu Papier gebracht.

Der zweite Schluck gilt dem Handwerk, dem ich angehöre und unsren Maurern, die hier am Baue tätig waren.

Der dritte Schluck nun unserer Bauherrschaft - hoch soll sie leben!

Hoch - Hoch - Hoch!

Nun, Glas! Zerspring im Grund! Zerschmettert braucht es keiner wieder!

Doch Scherben bringen Glück und Segen!


 

Adresse

Martin Störk GmbH

Zeppelinstr. 2
88693 Deggenhausertal

Fon 07555 / 94703
Fax 07555 / 94704

Email: info@holzbau-stoerk

Zum Seitenanfang