Programm 2021 für Jungendliche und Kinder

 

Einblick in den Beruf des Zimmerers

Mit Jugendlichen (ab 14 Jahre) und max. 5 Teilnehmer/-innen möchten wir einen Tag rund um das Thema Holz gestalten, um einen Einblick in den Beruf des Zimmeres zu ermöglichen. Ein Imbiss zur Mittagszeit und Getränke werden angeboten.

   Samstag 10. April (Osterferien) von 10 bis 16 Uhr

   Samstag 24. April von 10 bis 16 Uhr

   Samstag 29. Mai (Pfingstferien) von 10 bis 16 Uhr

   Samstag 19. Juni von 10 bis 16 Uhr

 

Bau einer Holzkiste (Werkzeug-/Saftkiste)

Mit Kindern (ab 8 bis 13 Jahre) und max. 5 Teilnehmer/-innen bauen wir eine Holzkiste zusammen, welche als Werkzeug- oder Saftkiste verwendet werden kann und natürlich mit nach Hause genommen werden darf. Eine Pause verbringen wir mit Kuchen und Getränke.

   Donnerstag 8. Apirl (Osterferien) von 14 bis 17.30 Uhr

   Samstag 8. Mai von 14 - 17.30 Uhr

   Donnerstag 27. Mai (Pfingstferien) von 14 - 17.30 Uhr

 

Bau eines Puppenbettes

Mit Kindern (ab 8 bis 13 Jahre) und max. 5 Teilnehmer/-innen bauen wir ein Puppenbett zusammen und nähen ein Kissen und eine Bettdecke für das Puppenbett, welches natürlich mit nach Hause genommen werden darf. Eine Pause verbringen wir mit Kuchen und Getränke.

   Freitag 9. April (Osterferien) von 14 bis 17.30 Uhr

   Samstag 15. Mai von 14 bis 17.30 Uhr

   Freitag 28. Mai (Pfingstferien) von 14 bis 17.30 Uhr

 

Eine Anmeldung ist erforderlich. Diese bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken. Die Veranstaltungen finden unter dem Vorbehalt der dann geltenden Vorschriften und Regelungen hinsichtlich des Infektionsgeschehens und Eindämmung des Coronavirus/der Covid-19 Erkrankung statt. Es können sich daher kurzfristige Änderungen ergeben (wie z. B. Absage oder Reduzierung der Teilnehmerzahl). Eine Gesundheitsbestätigung der Eltern über Symptomfreiheit und Erklärung darüber, dass keine Coronainfektion, Verdacht auf Coronainfektion oder Quarantäne von im gleichen Haushalt lebenden Personen und dem teilnehmenden Kind / Jugendlichen besteht, muss erteilt werden.

 

                                                                                                                                                                                                                                             [Stand 07.01.2021/doro]